Waldprojekt

Vielen Dank, dass Sie uns unterstützen.

Wir starteten unser Waldprojekt bereits in Deutschland und begannen 2005 ein altes NVA Flakgelände per Hand von Munitionsresten, Stacheldraht, Glas, Bauschutt und Unrat zu befreien. Wir waren mehrere Jahre beim Spazierengehen mit unserem Hund – mit Eimern und Handschuhen bewaffnet – unterwegs und haben das Grundstück abgelesen und wieder abgelesen und wieder abgelesen. Wir ließen alte Panzerstellungen verschütten, legten Teiche an und pflanzten damals rund 3.500 (!) Setzlinge für einen Mischwald. Wir bewässerten die Setzlinge, befreiten sie jahrelang von Wildkräutern, schützten sie vor Rehverbiss.

Es ist heute ein Biotop mitten in einer Agrarfläche, das von Rehen, Hasen, Vögeln und Insekten gerne als Zuhause angenommen wird.

Unser Lohn? Wir fühlen uns richtig gut dabei.

 

Was wir in Deutschland begannen, führen wir auf Teneriffa weiter. Die ersten 400 Bäume sind gepflanzt und es sollen noch viele dazukommen.

Wenn jeder unserer Internetbesucher sich nicht nur über die Informationen und Bilder freut, sondern auch ein kleines „Dankeschön“ in Form eines Euros spendet, geht das Projekt noch viel schneller voran. Wir versichern, dass jeder Cent, der über unsere Internetseite generiert wird, zu 100% in die Anschaffung von Bäumchen investiert wird. Die Pflanzung, Bewässerung und Pflege übernehmen wir.

 

Der Dank? Es fühlt sich gut an.